Mbwa Wa Africa Animal Rescue in Tansania

mbwa

Es gibt unzählige Freiwilligen-Projekte in Afrika, doch meistens laufen diese über eine Agentur und sind recht teuer. Diese Projekte liegen hauptsächlich in den Bereichen Medizin/ humanitäre Hilfe und Natur/Tierschutz in den Naturschutzgebieten. Hier möchte ich aber ein Projekt vorstellen, das sich dem Schutz der Hunde gewidmet hat und kostenlos ist: Das Mbwa Wa Africa Animal Rescue in Tansania

Wie kann ich helfen?

Im Mbwa gibt es 5 Aufgabenbereiche für Freiwillige:

  • Tierpfleger: Hunde ausführen & sozialisieren, Fellpflege, Füttern, Gesundheitskontrolle, Zwinger und andere Tierheim-Bereiche sauber halten
  • Hundetrainer: Hundeerziehung, Informationen zu den Hunden sammeln und Hundetrainings-Kursee für andere Mitarbeiter und Außenstehende durchführen.
  • Tierärzte & Schwestern: Direkte Arbeit in der Klinik vor Ort, mit dem Fokus auf Sterilisation und Impfung.
  • Bildung & Erziehung: Besuche lokale Schulen, um den Schülern und Lehrern einen richtigen Umgang mit Hunden zu vermitteln. Nach einem speziellen Training kannst du auch eigene Klassen unterrichten.

Kostet es mich was?

Das Programm an sich kostet nichts, allerdings musst du die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Anreise selber tragen. Das Mbwa stellt jedem Freiwilligen eine Unterkunft die je nach Wahl zwischen $15 –$70 pro Tag kostet. Da man die Unterkunft über das Tierheim bucht, erhält man folgende Zusatzleistungen:

  • Unterstützung beim Visums-Antrag
  • Abholung am Flughafen von Kilimanjaro und Arusha / wenn du in Narobi landest, holt das Tierheim dich an der Bushaltestelle von Arusha ab.
  • 24h Unterstützung bei Fragen

Was kann man erleben?

Abgesehen von den Hunden und der direkten Nähe zum Arusha National Park hat das Tierheim einen speziellen Deal mit den lokalen Safari- Anbietern abgeschlossen.

mbwa1

Wo kann ich übernachten?

Über das Tierheim kann man unterschiedliche Unterkünfte buchen: Unterbringung bei einer Familie, geteilte Zimmer mit privatem oder geteiltem Bad oder reduzierte Preise für ein Zimmer in einer Lodge. Die Zimmer kosten zwischen $15 –$70 pro Tag.

Was sollte ich mitnehmen?

Wie immer solltet ihr dem Wetter angepasste Klamotten mitbringen, die dreckig werden können. Besonders zwischen Februar – Juni und Oktober – Dezember solltet ihr auch eine Regenjacke mitnehmen, da dann Regenzeit herrscht. In der Trockenzeit empfiehlt das Tierheim Klamotten in Khaki mitzunehmen, da man auf dieser Farbe den Staub nicht so schnell sieht. In der Nähe gibt es auch eine Lodge mit Pool, also Schwimmsachen nicht vergessen!

mbwa2

Adresse:

Mbwa Wa Africa Animal Rescue
P.O. Box 89
USA River, Arusha, Tanzania

info@mbwa-wa-africa.org

+255 (0)786 900 973
+255 (0)784 696 907

Ein Überblick über weitere Thailand Volunteer- Möglichkeiten findest du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.